2015 ► Das YIX zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „Essen“

YIX zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „Essen“

Domeniggalerie in der Ankerbrot
24. März – 7. April 2015

Gabriele Edlbauer
Christoph Freidhöfer
Robert Lauber
Karl Kilian
Teresa Novotny
Julischka Stengele
Michaela Schweighofer
Daria Tchapanova/Victor Mofokeng

Es ist finster in der Galerie. Wo ist die Kunst?
Ein Förderband könnte Kunst transportieren, hin und zurück, man könnte wahrscheinlich sagen, im Kreis. Aber nicht so ganz schön, nicht so ganz flüssig wie man es wohl gerne hätte, oder erwarten würde. Die Exponate sind dafür sehr schön. Sehr schön.
An einer Wand vermutlich auch, da hängt ein schönes Bild, aus Brot.
Aber wenns finster ist, wie kann der kunsthungrige Besucher denn die schöne Kunst sehen?

Für die Ausstellung ‚Titel‘ hat YIX KünstlerInnen aus verschiedenen Schaffensstadien (-positionen) der bildenden Kunst eingeladen, ihre Zugänge und Arbeitsmethoden, ihr ‚Davon-Leben-Können‘ oder ‚Wovon-Leben-Wollen‘ zu zeigen. Die Ankerbrotfabrik bildet mit ihrer Geschichte der Grundnahrungsmittelproduktion den idealen Ort, die Selbsterhaltungsmöglichkeiten durch künstlerische Leistung zu verhandeln.

Veröffentlicht unter Allgemein